Nach oben

Die drei Schutzsuren

Nach dem Gebet zu lesen

Die folgenden 3 Suren (112-114) sollte man je 1 Mal nach dem Dhuhr-, ~Asr- und ~Ischa'- und 3 Mal nach dem Fadjr- und Maghribgebet rezitiert werden:


Qul huwallâhu aHad. Allâhus-samad. Lam yalid walam yulad. Walam yakul-lahu kufu wan aHad.

Sag: Er ist Allah, ein Einer, (1) Allah, der Überlegene. (2) Er hat nicht gezeugt und ist nicht gezeugt worden, (3) und niemand ist Ihm jemals gleich. (4)

 






Qul a'udhu birabbil falaq. Min scharri mâ khalaq. Wa min sharri ghâsiqin idhâ waqab. Wa min scharrin-naffâsâti fil 'uqad. Wa min scharri Hâsidin idhâ Hasad.

Sag: Ich nehme Zuflucht beim Herrn des Tagesanbruchs (1) vor dem Übel dessen, was Er erschaffen hat, (2) und vor dem Übel der Dunkelheit, wenn sie zunimmt, (3) und vor dem Übel der Knotenanbläserinnen (4) und vor dem Übel eines (jeden) Neidenden, wenn er neidet. (5)

 






Qul a'udhu birabbin-nâs. Malikin-nâs. Ilâhin-nâs. Min scharril waswâsil khannâs. Alladhi yuwaswisu fi sudurin-nâs. Minal jinnati wannâs.

Sag: Ich nehme Zuflucht beim Herrn der Menschen, (1) dem König der Menschen, (2) dem Gott der Menschen, (3) vor dem Übel des Einflüsterers, des Davonschleichers, (4) der in die Brüste der Menschen einflüstert, (5) von den Ginn und den Menschen. (6)

 

 

Geschrieben von: Administrator am 26.10.2009
Dua Wertung: 





  
Dua Bewerten
     
Verwandte Duas - Bittgebete

Sie können keine Kommentare abgeben!

 

 Einloggen


»  Jetzt registrieren
»  Passwort vergessen
Suche
Newsletter
E-Mail

Format
Partner
Muslim-Mobile
IslamPaper
Muslimische Vornamen
da3wa.NET
da3wastories
Statistik







Drucken | Dua-Bittgebete © 2005-2012 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen