Dua-Bittgebete - Duas auf Deutsch Arabisch und Lautschrift - Bittgebete für jeden Anlass


http://du3a.de/gebete/1/16/al-imran/

Druckversion / Zur Bildschirmversion



Al-Imran

Die Sippe Imrans



(3:8)

rabbanâ lâ tusigh-qulûbanâ ba~da 'idh-hadeitanâ wa hab lanâ mil-ladunka raHmah 'innaka 'antal-wahhâb(u)

Unser Herr, lasse unsere Herzen nicht abschweifen, nachdem Du uns rechtgeleitet hast, und schenke uns Erbarmen von Dir aus. Du bist ja der unablässig Schenkende.

 


 


(3:16)

rabbanâ 'innanâ 'âmannâ fâghfir-lanâ dhunûbanâ wa qinâ ~adhâban-nâr(i)

Unser Herr, gewiß, wir glauben. Darum vergib uns unsere Sünden und bewahre uns vor der Strafe des (Höllen)feuers.

 

 


 


(3:38)

rabbi hablî mil-ladunka dhurriyyatan Tayyibah(tan): 'innaka samî~ud-du~â'(i)

Mein Herr, gewähre mir von Dir aus gute Nachkommenschaft, Du bist ja der Erhörer des Bittgebets.

 

 


 


(3:53)

rabbanâ 'âmannâ bimâ 'anzalta wat-taba~nar-rasûla fâk-tubnâ ma~asch-schâhidîn(a)

Unser Herr, wir haben an das geglaubt, was Du herabgesandt hast und wir sind dem Gesandten gefolgt, also schreibe uns nieder mit den Bezeugenden.

 

 


 


(3:147)

rabbanâgh-fir lanâ dhunûbanâ wa 'isrâ-fanâ fî 'amrinâ wa thabbit 'aqdâmanâ wan-Surnâ ~alal-qaumil-kâfirîn(a)

Unser Herr, verzeihe uns unsere Sünden und unsere Maßlosigkeit in unserer Angelegenheit und festige unsere Füße und hilf uns gegen das Volk der Glaubensverweigerer.

 

 


 


(3:191)

rabbanâ mâ chalaqta hâdhâ bâTilan subHânaka faqinâ ~adhâban-nâr(i)

Unser Herr, Du hast (all) dies nicht umsonst erschaffen. Preis sei Dir! Bewahre uns vor der Strafe des (Höllen)feuers.

 

 


 


(3:193)

rabbanâ fâghfir-lanâ dhunûbanâ wa kaffir ~annâ sayyi'atinâ wa tawaffanâ ma~al-'abrâr(i)

Unser Herr, vergib uns unsere Sünden, tilge unsere bösen Taten und berufe uns ab unter den Gütigen*.

* d.h. lasse uns zu den Frommen und Gottergebenen zählen, wenn wir dereinst sterben müssen.

 

 


 


(3:194)

rabbanâ wa 'âtinâ mâ wa ~at-tanâ ~alâ rusulika wa lâ tuchzinâ yaumal-qiyâmah, 'innaka lâ tuchliful-mî~âd(a)

Unser Herr, und gib uns, was Du uns durch Deine Gesandten versprochen hast, und stürze uns nicht in Schande am Tag der Auferstehung. Gewiß, Du brichst nicht, was Du versprochen hast.

 

 

Geschrieben von: Administrator am 01.05.2011
Dua Wertung: 





  

Dua-Bittgebete © 2005-2012 - Alle Rechte vorbehalten